Christoph Wilde - still & moving images

portfolio

Iceland

Menschenleere, dampfende Erde, schneebedeckte Berge, karge Vulkanlandschaften und unzählige Fjorde. Das ist Island. Mit einer gesamt Bevölkerung die etwa die Größe von Bochum hat, ist die Insel nicht nur durch ihre Islandwolle oder ihrer Sagen von Trollen und Elfen bekannt, sondern auch für ihren Fan-Jubel beim Fußball. Neben dem Tourismus, der den zweitgrößten Wirtschaftszweig bildet, ist Island vom Fischfang abhängig. Zwar werden inzwischen viele Gemüse- und Obstsorten in Gewächshäusern produziert, die durch geothermische Energie betrieben werden, dennoch sind die Isländer am Import vieler Produkte gebunden. Auf meiner Reise entlang der Ringstraße entstand diese Reisereportage.